Skip to main content

Vaporisator

Vaporisator – Vaporizer als medizinischer Verdampfer

Vaporisatoren finden im medizinischen Bereich und in der Haushaltshygiene Verwendung. Allgemein wird ein Gerät zum verdampfen von Substanzen als Vaporisator bezeichnet. Vaporisatoren sind beispielsweise ein Bestandteil von Narkosegeräten. Daneben finden sie Anwendung zur Inhalation von verschiedenen pharmazeutischen Substanzen. Zudem werden Vaporisatoren zur Sterilisation von Babyflaschen genutzt.

Verschiedene Funktionsweisen

Ein Vaporisator dient grundsätzlich dazu Substanzen zu verdampfen. Dabei können unterschiedliche Funktionsweisen eingesetzt werden. Vor allem Anästhetika werden oftmals ohne Erwärmung verdampft. Dazu wird die Substanz mit dem Luftstrom vermischt und in der gewünschten Konzentration aufbereitet. Bei einigen Narkosegasen wie etwa dem Desfluran wird die Flüssigkeit direkt im Vaporisator erwärmt.

Eine weitere Funktionsweise besteht darin, die zugeführte Luft zu erwärmen und die Substanz dadurch zu verdampfen. Neben der Anwendung in der Anästhesie werden Vaporisatoren dazu eingesetzt, aus pflanzlichen Stoffen Aromen und Wirkstoffe zu gewinnen, die anschließend zu therapeutischen Zwecken inhaliert werden können. Zur Verdampfung unterschiedlicher Pflanzenstoffe sind verschiedene Temperaturen notwendig, die durch die entsprechende Einstellung des Vaporisators erreicht werden können.

 


MIGHTY Vaporizer Komplettset

279,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Reer 36020 VapoMat Vaporisator

21,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Vaporisatoren zum Tabak- und Cannabis-Konsum

Zum Konsum von Tabak und insbesondere von medizinisch eingesetzten Drogen wie beispielsweise Cannabis wird ebenfalls ein Vaporisator benötigt. Mit Hilfe des Gerätes werden Tabak oder Cannabis unter Berücksichtigung der dazu notwendigen Temperatur verdampft und inhaliert. Cannabis wird als therapeutisches Mittel bei verschiedenen Erkrankungen eingesetzt. Dabei haben verschiedene Studien gezeigt, dass bei der Verdampfung von Cannabis mit einem Vaporisator so gut wie keine Verbrennungsprodukte entstehen, sodass der aus der Cannabis-Blüte gewonnene medizinische Wirkstoff THC optimal zu medizinischen Zwecken eingesetzt werden kann.

 

Auch zur Sterilisation von Babyflaschen

Babyflaschen, Sauger und Schnuller für Neugeborene und sehr junge Säuglinge müssen vor Gebrauch steril gemacht werden, um die Kinder vor Keimen und Bakterien sicher zu schützen. Neben dem Auskochen der Utensilien in Wasser kann zur Sterilisierung ein Vaporisator verwendet werden. Der Vaporisator sterilisiert die Babyflaschen durch das Verdampfen von Wasser und bietet damit nicht nur eine sichere, sondern auch schnelle Methode.